Weiter·bildung

Text in Leichter Sprache

Am 6. und am 7. Oktober 2021 waren 2 Weiter·bildungen

bei der Lebenshilfe in Osterburg.

Die Mitarbeiter aus unser Büro für Leichte Sprache

haben die Weiter·bildungen gemacht.

Die Mitarbeiter sind Frau Mahsa Ahmadi und Herr Michael Bach.

Frau Ahmadi und Herr Bach haben zum Beispiel erzählt:

  • Was ist Leichte Sprache?
  • Woher kommt die Leichte Sprache?
  • Warum ist Leichte Sprache so wichtig?
  • Für wen ist Leichte Sprache gut?
  • Wie schreibt man Texte in Leichter Sprache?

Die Teilnehmer von der Weiter·bildung hatten viele Fragen.

Frau Ahmadi und Herr Bach haben die Fragen beantwortet.

Die Teilnehmer haben auch viele Übungen gemacht.

Die Weiter·bildung hat den Teilnehmern sehr gut gefallen.

Die Teilnehmer möchten noch mehr zur Leichten Sprache wissen und lernen.

Frau Ahmadi und Herr Bach kommen gern wieder

zur Lebenshilfe Osterburg.

Wir sagen: Vielen Dank für schönen Tage in Osterburg.



Die Hölle Special
Die Hölle Special ist ein Triathlon
für Menschen mit einer geistigen Behinderung.
Der Triathlon ist einmal im Jahr.
Der Triathlon beginnt am Ditfurter See.
Das Ziel vom Triathlon ist in Quedlinburg.


Wir sind *feder·leicht*

Wir machen eine Radio·sendung bei Radio Corax.
Radio Corax ist ein Radio·sender in Halle.
Unsere Radio·sendung hat den Namen: feder·leicht.
Wir treffen uns einmal im Monat bei Radio Corax.
Wir sprechen über viele Dinge.
Und wir lesen Geschichten in Leichter Sprache vor.
Wir stellen auch unsere Lieblings·musik vor.
Wir sind alle Mitarbeiter vom Büro für Leichte Sprache
*Wir verstehen uns* von der Lebenshilfe Mansfelder Land.


Das Caretable sorgt für Begeisterung  

Mit großer Begeisterung und Spannung bestaunten die Bewohner unserer beiden Wohnbereiche in Helbra den neuen Caretable. Ein Cartable ist ein digitaler Aktivitätstisch, der sehr viele Möglichkeiten der Interaktion, Förderung, Therapie und Informationserlangung bietet. Die Inhalte fördern im kognitiven und motorischen Bereich mit verschiedenen Einzel- und Gruppenspielen. Darüber hinaus können die Bewohner Zeitung lesen, Nachrichten sehen und Informationen im Internet suchen. 

Der Cartable wurde über die Lotteriegesellschaft Ostdeutsche Sparkassen bereitgestellt und durch die Sparkasse Mansfeld-Südharz überreicht.

Der Lebenshilfe Mansfelder Land e.V. und die Mitteldeutsche Wohn- und Betreuungsstätten gGmbH bedanken sich im Namen aller Bewohner und Mitarbeiter recht herzlich für diese tolle Zuwendung, die jetzt schon aus dem Alltag der Bewohner und der Arbeit der Betreuer der Einrichtung nicht mehr wegzudenken ist.



Die Wahl vom Bewohner·beirat

Die Bewohner vom Wohn·haus in Hergisdorf haben

einen neuen Bewohner-Beirat gewählt.

Der neue Bewohner·beirat sind:

• Sandra Wieprich

• Marie-Luise Heeger

• Jürgen Geist

Der Bewohner·beirat hat viele wichtige Aufgaben.

Der Bewohner·beirat arbeitet mit den Betreuern

vom Wohn·haus zusammen.

Der Bewohner·beirat schreibt die Haus-Ordnung mit.

Der Bewohner·beirat macht Vorschläge für den Urlaub.

Der Bewohner·beirat hört sich die

Wünsche und Sorgen der Bewohner an.

Der Bewohner·beirat hilft bei Streit zwischen den Bewohnern.



Unsere Stimme für Inklusion!

Sehen Sie hier unseren Beitrag zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.

 




Wichtige Information!
Auch mit der nächsten Verordnung zur Änderung der Neunten SARS-CoV-2 Eindämmungsverordnung, welche am 11.03.2021 in Kraft treten wird, bleibt die Anwesenheit in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen und in Tagesförderstätten den Leistungsberechtigten freigestellt. 


 

Die neuen Corona-Regeln

Hier lesen Sie die neuen Corona-Regeln in Leichte Sprache. (Januar 2021)



Wichtige Information!

Wir nehmen in unseren Wäschereien in den Werkstätten in der Lutherstadt Eisleben und in Großörner wieder Bügel- und Mangelwäsche an. 

Hinweis! Die Wäsche sollte mit mindesten 40° C gewaschen sein!

 




Frau Kirchberg liest das Volkslied "Wenn der Frühling kommt" vor.

Wir wünschen schöne Ostern 2021!

 



Unsere Oster-Lesung in Leichter Sprache 

Unser Büro für Leichte Sprache liest zum ersten Mal im Internet. 

Der Name der Geschichte ist *Ostern in Feuerberg*.

Nick Hausner liest die Geschichte vor. 

Die Geschichte ist von der Lebenshilfe Bremen.



 

Tagesförderung für Rentner 

Seit dem 1. März 2021 befindet sich unsere Tagesförderung für Rentner am Klosterplatz 9 in der Lutherstadt Eisleben.

Sie haben Interesse oder wollen mehr erfahren,

dann rufen Sie uns an oder vereinbaren einen Termin. 

Wir beraten Sie gern und stellen Ihnen unser Leistungsangebot

für Rentner vor.

Hier lesen Sie mehr. 



Unsere Internet·seite in Leichte Sprache ist jetzt neu.

Sie können nun mehr Infos über unser Büro für Leichte Sprache lesen.

Sie lesen nun mehr über:

• die Arbeit vom Büro,

• die Angebote vom Büro

• und Termine und Lesungen.

Sie können nun die Internet·seite leichter nutzen.

Schauen Sie dochmal auf unserer Internet·seite in Leichte Sprache.



Ab 01.01.2021 gibt es einen neuen Flyer für unsere Wäscherei.

 

Hier können Sie

den Flyer laden. 

Firma Meinicke GmbH sponsert

neue T-Shirts

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Firma Meinicke GmbH aus der Lutherstadt Eisleben für die neuen schönen T-Shirts für unsere Mitarbeiter aus dem Landschaftsbereich.



Selbstvertretung - Na klar

 

Menschen mit Beeinträchtigungen machen sich stark für ihre Belange. Sie setzen sich für andere Menschen ein, sagen selbst, was sie wollen und machen mit. 

4 Menschen aus unserem Verein zeigen in der Kampagne der Bundesvereinigung der Lebenshilfe ihr Engagement für Selbstvertretung und Mitbestimmung im Alltag, in Vereinen, in Wohneinrichtungen und in der Werkstatt.

 

Hier lesen Sie mehr zur Kampagne.





Hauptsitz

Alleebreite 19

06295 Lutherstadt Eisleben

Telefon: (0 34 75) 74 63-0

Fax: (0 34 75) 74 63-30

e-Mail: info@lebenshilfe-eisleben.de




Folgen Sie uns!